frendeites

Der amerikanische Künstler Alyson Shotz hat eine erstaunliche Konzept zum Schließen des Socrates Sculpture Park in Long Island in den Vereinigten Staaten entwickelt. Ein Zaun aus Acryl, Holz und Aluminium, die die umliegende Landschaft und spielt mit Wahrnehmung der Besucher widerspiegelt.

Lange über 40 Meter, verschwindet diese Pflanze oder flackert bei Änderungen in den Jahreszeiten und Wetter. Mit diesem Projekt in Frage stellt der Künstler die Trennung von Räumen ohne Sichtlinien zu behindern, ein ästhetischer als funktionelle Schöpfung, aber nicht gleichgültig lassen.

 

Fotos: Jerry L. Thompson

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie die Website vonAlyson Shotz



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display

Herzinfarkt !