frendeites

Sanierung von drei Wohntürme in Tourcoing (59)

Die Belencontre Nachbarschaft Tourcoing hat umfangreiche ein ANRU Projekt (für Stadterneuerung Nationalagentur) gewesen. Dieses Gehäuse Rehabilitation Betrieb gebaut in 1950 / 1960 Jahren in drei Stufen programmiert. Für die zweite, die Verwendung von Terrakotta-Verkleidung Piterak®  bringt eine moderne und nachhaltige Dimension in der Kontinuität der ursprünglichen Backsteinarchitektur.

Musikalische Leitung innerhalb der SA HLM Vilogia Roubaix von Gauthier Leprince, das Projekt für die fünf Türme, die das Rückgrat der Nachbarschaft waren. Oriented Nord-Süd, werden sie auf dem Pfeiler entlang der Hauptachse angeordnet sind. Der Wettbewerb Projektmanagement dieser zweiten Tranche wurde von dem Team gewonnen, bestehend aus Hornoy Cadetel Architekten und Ingenieur. Durch diese Sanierung, hielten sie die Architektursprache der bestehenden Türme zu respektieren. Sie sind sechzig Wohnungen pro Turm und hundertachtzig insgesamt, die von diesem Vorgang betroffen sind.

Die Oberflächen sind vorher Ziegel mit Terrakotta-Mantel Doppel Haut Piterak® TERREAL ausgesetzt. Scharfe Kanten werden mit speziellen Schindeln geschnitten 45 °, die zwischen sich eine Hohldichtung 8 10 mm lassen gebildet. Sowohl die Epidermis durch seine horizontale Layoutplan, Piterak® das Abstellgleis bietet eine Erneuerung in der Kontinuität des ursprünglichen Aussehens der Fassaden. Nach einer Logik der strengen Komposition, Giebel und Fassaden alternative graue Farbe Schindeln Perle und Ebenholz. Und dieser Logik wird von einem Turm zum anderen umgekehrt wird. So sind die drei Türme halten eine starke gemeinsame Identität, während verschiedene sein.

Nur Intervention signifikant die Wiedergabelautstärke der Türme zu verändern, Loggien von T3 Apartments an den Westfassaden, die zunächst wurden geschlossen geöffnet. Und die Fassaden werden durch zwei Outs unterbrochen, durch die Verwendung einer starken Lackfarbe hervorgehoben und geschützt durch Sonnenschirme blanke Außenverglasung implantiert. Diese Sonnenschirme auf einem variablen Abstand angeordnet sind, aus quadratischen Elementen Autan® Bereich TERREAL.  

Sie wurden in der gleichen zwei Schatten Abstellgleis, aber Opposition im Schatten der Feuerzeuge auf einer bestimmten Fassade ausgewählt.

Diese Pose Abstellgleis erlaubt zwischen den Skelettstangen kontinuierliche Matratze 150 mm Isolierung zwischenzuschalten. Roofing ist 200 mm dick, die berichtet wurde. Durch Schieben des Aluminiumrahmen wurden mit neuen Rahmen in dreifacher Ausfertigung niedriger Emissivität Verglasung PVC ersetzt. Mit dieser Aktion und eine ausgezeichnete Luftundurchlässigkeit von Fassaden zu suchen, Primärenergieverbrauch stieg von 232 kWh / m² / Jahr 65kWh / m² / Jahr Arbeit, Die Qualifikationsrunden von "niedriger Verbrauch Building" erlaubt. Die Schallreduzierung von dieser Intervention ist auf maximal 30dB.

Besitzer: SA HLM Vilogia Roubaix. // Projektmanagement: Hornoy Architekten // SHON: 12000 m2 // HT Menge der Arbeit: € 6,1085 M // Generalunternehmer: Eiffage // Die Unternehmen legen Schindeln: Luke Daniel Abdeckung // Produkt Terreal: Verkleidung Dual Piterak® Haut und Sonne Brise Autan® Pearl Grey und Ebony

Entdecken Sie die ganze Bandbreite Terreal Fassade



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display