frendeites

Pro Urba, Herausgeber, Vertreiber und Installateur von Spielen, Sportgeräten, Fußböden und Stadtmöbeln, ist ein globaler Designer personalisierter Räume. Bei der Ausgabe 2018 von Materials & Light steht der Möbelhersteller City Design im Rampenlicht

Als Vorläufer der Trends seit den 40-Jahren ist Pro Urba ein wichtiger Akteur auf dem Markt für Spiel- und Stadtmöbel und hat mit bahnbrechenden Ideen, Produkten und Innovationen einen wesentlichen Beitrag zu seiner Entwicklung geleistet. Vektoren der sozialen Bindung, urbane Räume sind wesentliche Orte in der heutigen Stadt, ebenso wie Sportplätze oder Spielplätze. Dank seiner breiten Möbelpalette trägt Pro Urba dazu bei, Räume zum Leben und Teilen zu schaffen, die an den Ort und den jeweiligen Kontext angepasst sind: die Sonne genießen, seine Kinder beobachten, sich mit Freunden treffen oder gemeinsam ein Picknick machen ...
Um den Erwartungen seiner Kunden und Spezifizierer genauer gerecht zu werden, verfügt Pro Urba über ein internes Designbüro, das darauf geschult ist, eine globale Reflexion anhand einer einfachen Idee oder eines gemeinsamen Themas zu bieten: dieses "Design &" Schöpfung “hilft bei der Gestaltung des gewünschten Universums und bietet für dessen Realisierung detaillierte und personalisierte Renderings: CAD-, CAD- und 3D-Entwurf.
Darüber hinaus bieten zuverlässige und erfahrene Teams, die in ganz Frankreich präsent sind, einen effizienten Service vor Ort. Durch dieses Netzwerk verbreitet Pro Urba sein Know-how und sein technisches Know-how und garantiert Qualität, Sicherheit und Reaktionsfähigkeit.

Immer auf der Suche nach Trends, erfindet sich Pro Urba immer wieder neu. Die Produktpalette wird nach Kriterien der Relevanz und Originalität ausgewählt, um einzigartige und attraktive Orte zu schaffen. Angepasst an ihre Umwelt und den sich ändernden Lebensstil respektieren diese innovativen und qualitativen Produkte ökologische Belange.
Die stoßdämpfenden Sicherheitsböden sind auch im Rahmen einer globalen Entwicklung unverzichtbare Produkte. Sie sind sogar zu Spielelementen ebenso wie zu unverzichtbaren Sicherheitselementen geworden. In allen Farben, geprägt oder gemustert, Kunstrasen für eine bessere Landschaftsintegration aus natürlichen Holzspänen für einen Country-Look, interaktiven, animierten Sound oder Lichtstrom ... Pro Urba bietet mehrere technische Lösungen und ästhetisch, so dass diese Unterstützung Freizeit, Dekoration und Sicherheit kombiniert.

Jeder Partner wird somit nach Kriterien der Originalität sowie nach seinen Besonderheiten und seinem Know-how ausgewählt. In diesem Jahr hat Pro Urba den Möbelhersteller City Design vorgestellt.
Dieser italienische Hersteller ist eine historische Marke im Bereich der Stadtmöblierung. Das exklusive Design seiner Produkte ist von der Notwendigkeit inspiriert, technische Anforderungen und Übereinstimmung mit dem städtischen Umfeld zu kombinieren. Die Linien der Bänke und Bänke, Tische, Körbe, Fahrradständer, Pflanzgefäße, Springbrunnen ... sind für öffentliche und private Räume, Gemeinschaften und Einzelpersonen, für überdachte oder unbedeckte Räume bestimmt. "Special" -Kreationen, maßgeschneidert, können auch für bestimmte Stadtmöblierungsprojekte angefertigt werden, bei denen Technik und Design untrennbar sind.

ÜBER PRO URBA
Pro Urba kontrolliert die Märkte für Spiele, Sportgeräte, Fußböden und Stadtmöbel. Alle Holzpartner sind FSC- und PEFC-zertifiziert. Die meisten Partner, die Edelstahl verwenden, sind ISO 14001-, 9001- und 26000-zertifiziert. Aus Sicherheitsgründen entsprechen alle Geräte den EN1176-Normen (Spielgeräte), EN1177 (Spielplatzböden) und 99 610 (Stadtmobiliar). Um eine optimale Installationsqualität zu gewährleisten, bestehen die Teams aus qualifizierten und regelmäßig geschulten Technikern. Dank der Fusion von 2011 mit Divers Cité hat Pro Urba seine Produktpalette erweitert und bietet einen lokalen Service in ganz Frankreich an, um einzigartig, qualitativ und nachhaltig zu sein.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie Die Website von Pro Urba

Fotos / Illustrationen:
01-02) "Flow", Struktur aus lackiertem verzinktem Stahl, Sitz aus exotischen Holzlatten. Erhältlich in zwei Modellen. Entwurf: Tilman Latz © AlexisToureau
03) "Division", Abfallbehälter mit verzinkter und pulverbeschichteter Stahlblechstruktur mit Behälter und Aschenbecheroption. L. 328 x l. 328 x H. 938 mm. Entwurf: Mattia Li Pomi
04) "Fola", Bank aus verzinktem und thermolackiertem Stahlblech und Sitz aus exotischen Holzlatten oder Lärchenholz, auf einer Stahlkonstruktion befestigt. L. 1750 x l. 474 x H. 776 mm. Entwurf: Massimo Tasca
05) "Breast", Terminal mit Beleuchtung mit optionalem LED-Streifen. L. 405 x l. 404 x H. 436. Entwurf: A. Tasca + Mattia Li Pomi
06) "Duo", Kollektion von Pflanzgefäßen aus pulverbeschichtetem Stahlblech oder Cortenstahl oder Edelstahl, modular, mit verstellbaren Füßen. Entwurf: Massimo Tasca



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display