frendeites

Labor legno, die italienische Marke für Parkettspezialisten, bietet langlebige Lösungen, die sich an alle Outdoor-Projekte anpassen. Edle Holzarten oder alternative Lösungen, Labor Legno-Terrassen können den Launen des Wetters standhalten, ohne mit der Wimper zu zucken und dabei eine elegante Note zu verleihen!

Es gibt Teakholz, das die Exzellenz des Holzes für eine außergewöhnliche Terrasse darstellt. Labor Legno hat sich für eine Essenz aus Asien entschieden. Elegant, Teakholz ist von Natur aus langlebig und verrottungsfest. Seidig, es fühlt sich sehr angenehm an. Sein „Braungold“-Farbton, der mit der Zeit eine Patina annimmt, wertet den Außenbereich auf. Es ist ein Vergnügen, an sonnigen Tagen barfuß zu bleiben.

Es gibt auch Ipé, edel und langlebig, aus Südamerika. Auch an Vorzügen mangelt es dieser Art nicht: Ipé ist von Natur aus verrottungsfest, sehr witterungsbeständig und daher langlebig. Die Klingen sind für noch mehr Widerstandsfähigkeit gegen äußere Einflüsse und für ein noch ästhetischeres Finish geölt. 

Schließlich gibt es Wood Composite (WPC) mit natürlichen Farben, pflegeleicht und widerstandsfähig, ein Verbund aus natürlichem Holz, Bambusfasern, Kunststoff und antioxidativen Zusätzen. Eine weitere ideale Alternative für Terrassen. 

Aus Respekt vor der Umwelt wählt Labor Legno ausschließlich PEFC (Programme for the Recognition of Forest Certification) und FSC (Forest Support Council) zertifiziertes Holz aus, um den Schutz und die nachhaltige Bewirtschaftung der Wälder auf der ganzen Welt zu gewährleisten.

 

Bildmaterial ©: Itlas

Itlas

 

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie die Seite von Atlas.

 



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display