frendeites

Das Beleuchtungsdesignstudio Armes unter der Leitung der Designer Alexandre Joncas und Gildas Le Bars präsentiert Hyphen, eine Kollektion modularer Beleuchtung, die drei Modelle umfasst: Hyphen Suspension, Hyphen Table Simple und Hyphen Table Double. 

Abgeleitet vom altgriechischen ὑφ' ἕν (huph' Henne) bezeichnet Bindestrich wörtlich die Vereinigung von zwei in einem. So vereint die Kollektion Hyphen Gegensätze und ist in mehreren Materialien erhältlich: Warmes, weiches und sensibles Porzellan gesellt sich zu kaltem, starkem und glänzendem Stahl.

Die gebogenen Hyphen-Leuchten sind vielseitig und können hängend oder freistehend verwendet werden. In der ersten Konfiguration sind die beiden zylindrischen Körper durch einen Drehpunkt verbunden, der mehrere Positionen und Lichtausrichtungen bietet, die ein weiches, gerichtetes Licht projizieren.

Als Tischleuchte entfaltet sich Hyphen in einem oder zwei Modulen, die dank einer Halterung, die sich perfekt an ihre Formen anpasst, auf vielfältige Weise kombiniert werden können.

Mehrere Materialien und Oberflächen sind verfügbar:

- chromatisches schwarzes Gusseisen, das mutig wechselnde Farben entlang seiner Linien widerspiegelt;

- sandgestrahltes schwarzes Gusseisen, das die abgerundeten Formen der Leuchte betont;

- mattweißes Porzellan, zart getönt durch die Reflexionen des umgebenden Lichts.

Wie jede Leuchte von Armes wird Hyphen in Morin-Heights, Quebec, entworfen und hergestellt. Getreu seiner Philosophie der engen Zusammenarbeit mit qualifizierten lokalen Experten und Handwerkern lässt d'Armes seine Porzellanstücke im selben Dorf von der Keramikkünstlerin Gréta Jonckheere herstellen, die ihr Fachwissen für die Entwicklung von Hyphen einsetzte. Die mit größter Sorgfalt einzeln entworfenen Porzellanmodule erfordern mehrere Fertigungsschritte, die sich über mehrere Tage erstrecken.

Zum Schutz der Umwelt ist Hyphen plastikfrei in Recyclingkarton und biologisch abbaubarem Stärkeschaum verpackt. Darüber hinaus verwendet die Marke lieber weiterhin Glühlampen, damit diese am Ende ihrer Lebensdauer ausgetauscht werden können, anstatt die gesamte Leuchte ersetzen zu müssen ... 

darmesbildUm mehr zu erfahren, besuchen Sie d'Armes-Website.



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display