frendeites
Gemeinden



Rencontre avec Dorothée Meilichzon, créateur de l'année M&O Paris

Junge Designer von Raum, reich Wunsch und Erfindungsreichtum, Dorothy Meilichzon wurde Designer des Jahres von Maison & Objet Paris genannt. Seine frischen und modernen versuchen, Leistungen zu jedem Ort eine andere Geschichte zu erzählen, und jedes Projekt. Das Schreiben der Muuuz Magazin gebeten, einige Fragen zu diesem neuen Pariser Talent.

Für jedes seiner Projekte, inspiriert Dorothée Meilichzon Handwerker arbeiten mit Know-how-Teile und Materialien, die die Räume bilden. Sein Werk montiert und kombiniert die Talente und Kunst, während eine echte Projektkonsistenz zu halten. Seine Kreationen zeigen elegant ein einzigartiges Dekor, mit gelegentlichen Hauch von gesprenkelt Stücke mit Bedacht aus. Hier sind einige Fragen in einem Porträt von Dorothy:

Muuuz Dorothy, Sie sind Designer Raum. Mit Ihren Worten, wie würden Sie Ihre Arbeit beschreiben?

Dorothy Meilichzon Ich liebe vor allem schaffen und meine Arbeit erlaubt es mir durch viele Medien zu schaffen: Raum Set-Design, Möbel zu schaffen, Erstellung von Logos, Corporate Identity, Design Patterns, Fresken .... es begrenzen wirklich so lange, wie es in dem Raum beteiligt: ​​das Personal Outfits, Abendessen ...

Muuuz Sie scheinen oft Szenario sprechen, wenn die Gestaltung eines Ortes oder eines Raumes zu diskutieren. Sagen Sie uns, wie Sie einen Raum Szene setzen Sie?

DM So erstellen Sie einen einzigartigen Ort muss eine Geschichte erzählen. Und diese "nicht übertragbar" zu machen, muss sie ergibt sich aus der Lage, Raum ... Die Ausgangspunkte der Architektur des Gebäudes sind, die Form des Raumes (LxBxH) die Nachbarschaft, eine architektonische oder historische Detail auf die Straße oder das Gebäude ... einmal die Basis ist, können Sie legen Sie die folgenden Schritte aus: wie der Begriff in diesem Zusammenhang passt, um den Kunden in zu welcher Zeit sind wir, was die Leute gerade jetzt wollen ... dreht sich alles Habichte des Endverbrauchers.

Muuuz Was sind Ihre Einflüsse? Und gibt es einen Ort, den Sie besonders geprägt hat?
DM Meine Einflüsse sind vielfältig und zum Glück erlaubt es mir, mich zu erneuern.
Viele Orte haben mich markiert, vor allem diejenigen, wo ich eine gute Zeit hatte: die Box in NY, das Haymarket Hotel in London, das Waverly Inn in NY, das Hotel & Whythe das Gramercy Park Hotel noch in NY ...

Muuuz Wenn man in den letzten Jahren zu halten waren, sagen, da Sie Ihr Studium begann, nur ein Objekt und ein Material, das würde sie sein?

DM Die Spiegel, sie sublimieren Raum seit der Antike und noch nicht erreicht worden!

  • Auf das Bild klicken, um zu vergrößern bachaumont1.jpg
  • Auf das Bild klicken, um zu vergrößern bachaumont2.jpg
  • Auf das Bild klicken, um zu vergrößern bachaumont3.jpg
  • Auf das Bild klicken, um zu vergrößern bachaumont4.jpg

Hotel Bachaumont, 2015, Paris 2e

  • Auf das Bild klicken, um zu vergrößern Pinson1.jpg
  • Auf das Bild klicken, um zu vergrößern Pinson2.jpg
  • Auf das Bild klicken, um zu vergrößern Pinson3.jpg
  • Auf das Bild klicken, um zu vergrößern Pinson4.jpg

Café Pinson, 2014, Paris 10e

Für weitere Informationen, besuchen Sie die Website Dorothy Meilichzon

Senden Sie Ihren Kommentar

0
  • Keine Kommentare zu diesem Artikel.

ADC Awards

ADC-Awards-Logo-2017 250-01
Die herausragendsten architektonischen Leistungen von der Fachwelt gewählt

>> lesen Sie mehr

MIAW

logo miaw blanc ok

Ein International Award an die besten Produkte für Architekten und Layout-Profis

>> lesen Sie mehr

KONTAKTIEREN SIE UNS!

5, Saulnier Straße - 75009 PARIS

T: + (33) 1 42 61 61 81

F: + (33) 1 42 61 61 82

[Email protected]

www.muuuz.com

über

Mein Konto

Mobile Version