frendeites

Designcreme? Quèsaco? Eine Veranstaltung, die natürlich die Crème de la Crème von Designern und Architekten präsentiert! Und wer prestigeträchtiges Casting sagt, sagt Wahlformat. Am Donnerstag, den 26. März 2018, versammelten sich zehn Schöpfer, die sich für die Messe Materials & Light versammelt hatten, und präsentierten ihre Kreationen, Inspirationen und Projekte auf atypische Weise in 20 Bildern im Abstand von 20 Sekunden. Zoomen Sie auf das Universum von Leonard Kadid.

Evenings Design Sahne-, erstellt von der Schlüssel auf Benjamin Girard Agency-Design-Projekt, darauf abzielen, eine Bühne für die besten der besten Schöpfer zu geben, ihre Projekte einem breiteren Publikum in einem Format zu präsentieren spezifisch, rhythmisch und prägnant und in entspannter Atmosphäre. Was für einen weltweiten Erfolg bei diesen Treffen sorgt! Alles passt in das Format Pecha Kucha genannt: Gäste 20 Dias gezeigt während 20 Sekunden haben jeweils und blättern automatisch; entweder 6 Minuten und 40 Sekunden für jeden von ihnen. Kein Blabla: Die verschiedenen Sprecher enthüllen hier die Essenz ihrer Errungenschaften.

Leonard Kadid
Leonard Kadid war heute Vollzeit-Designer, war jedoch für eine Karriere als Architekt bestimmt. Seine unterschiedlichen beruflichen Erfahrungen und seine besondere Sensibilität für Details treiben ihn schnell in Richtung Möbelherstellung. Zoom auf ein junges Shooting mit vielversprechendem Design.
Knapp dreißig Jahre alt und nachdem er sich in renommierten Agenturen wie Dominique Perrault Architecture oder Herzog & de Meuron die Zähne geschnitten hatte, absolvierte Léonard Kadid die École Polytechnique de Lausanne (Schweiz) und die École d'Architecture der Stadt und der Gebiete von Marne-la-Vallée hat bereits einige großartige Projekte zu verdanken. In diesen Ateliers wurde er in die Praxis des Designs eingeführt, der er sich zu Beginn des Jahres ganz widmete. Das Ergebnis sind raffinierte Werke mit abstraktionsnahen Formen, deren große Nüchternheit sich jedem Interieur anpasst.

Für weitere Informationen, besuchen Sie die Website Materialien und Beleuchtung et Design-Creme

Leonard Kadid

Leonard Kadid war heute Vollzeit-Designer, war jedoch für eine Karriere als Architekt bestimmt. Seine unterschiedlichen beruflichen Erfahrungen und seine besondere Sensibilität für Details treiben ihn schnell in Richtung Möbelherstellung. Zoom auf ein junges Shooting mit vielversprechendem Design.

Knapp dreißig Jahre alt und nachdem er sich in renommierten Agenturen wie Dominique Perrault Architecture oder Herzog & de Meuron die Zähne geschnitten hatte, absolvierte Léonard Kadid die École Polytechnique de Lausanne (Schweiz) und die École d'Architecture der Stadt und der Gebiete von Marne-la-Vallée hat bereits einige großartige Projekte zu verdanken. In diesen Ateliers wurde er in die Praxis des Designs eingeführt, der er sich zu Beginn des Jahres ganz widmete. Das Ergebnis sind raffinierte Werke mit abstraktionsnahen Formen, deren große Nüchternheit sich jedem Interieur anpasst.


Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A