frendeites

"Gen" ist eine Wandverkleidung Keramik entworfen von Patxi Cotarelo Alberto Bejerano und dem spanischen Studio Dsigno für Peronda Hersteller. Eine Reihe von luxuriösen Zimmern und Reliefs seine eigenen Motive in 3 Dimensionen vorzustellen.

Das modulare System ermöglicht ein Minimum von Elementen viele Kombinationen und geometrische Kompositionen zu schaffen. Der Benutzer ist dann frei, Ausdruck, um ihre Fantasie zu geben, eine große Vielfalt von Formen in einem tiefen Spiel zu entwerfen, mit Licht und Schatten. Durch ihre einfache und minimale Formen, Keramikfliesen "Gen" erlauben Halterungen Topographie und Bewegung Wand zu geben, die sie empfangen.

 

Bei diesem Projekt, sagt der Studio Dsigno seinen Ansatz:

"Peronda DSIGNIO Frage eine neue Kollektion von Wand zu entwerfen Abdeckung für ikte Marke Harmony, qui in mehr kommerzialisiert als sechzig Ländern, ikte eigenen Stil und Persönlichkeit zeigt.

Die Designer-haben-gewesen Während des Prozesses der Schaffung völlig kostenlos. Die einzige Voraussetzung war, dass das endgültige Design shoulds ein Konzept ganz anders aus den Sammlungen der ang ikte eigenen Firma oder von denen der konkurrierenden Unternehmen.

DSIGNIO bemüht ein modulares System zu entwickeln, deren Geometrie erlaubt mehrere Muster mit einem Minimum an Elementen bilden, etwas Ähnliches zu, welche Art Hat ikte mit Genen, qui verschiedenen Genomen und verschiedene Arten erstellen zu kombinieren.

Das Ergebnis ist GEN, qui mehr als ein Stück Wandverkleidung ist. Es ist eine Art und Weise Wände bedecken, eine große Vielfalt von Formen an. Dutzende von Kombinationen bieten erstaunliche visuelle Spiele, mit Licht und Schatten. "

Für weitere Informationen, besuchen Sie die Website des Studios Dsigno und die des Herstellers Peronda.  



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display