frendeites

Edmund & Söhne. Vielleicht haben Sie noch nie den Namen dieses Herstellers gehört, der seit 1976 in der Haute-Loire installiert ist? Seine Sessel und Stühle kennen Sie aber bestimmt…

Edmond & Fils ist eine wahre Geschichte von Familie und Leidenschaft. Das von Edmond Chastagnier, der es vorzog, kurz vor dem Ruhestand ein neues Abenteuer zu leben und diese Marke im Jahr 1976 gründete und seine Enkel. 

Aus seinen Werkstätten gingen Modelle mit so präzisen Linien hervor, die heute Teil unserer kollektiven Vorstellungskraft sind und zu zeitlosen und wesentlichen Elementen all dieser französischen Gärten geworden sind, die unser Erbe ausmachen (die Tuileries-Gärten, die Villa Medici, der Luxembourg-Garten). …). 

Unter den emblematischen Kollektionen der Marke: Siam, entstanden aus der Begegnung zwischen Louis Benech, einem international renommierten französischen Landschaftsarchitekten, und Edmond & Fils. Aber wir verdanken ihm auch die berühmten blauen Stühle an der Promenade des Anglais, die in den 50er Jahren von Charles Tordo auf Wunsch der Stadt Nizza geschaffen wurden ... Oder der berühmte Tuileries-Sessel, identisch mit dem von Paris während der Roaring Twenties, und welche geht auf das Modell zurück, das 1923 von den Werkstätten der Stadt Paris für die Entwicklung von Pariser Parks hergestellt wurde. 

Auf Anfrage des Louvre-Museums im Jahr 2008 hat Edmond & Fils seitdem rund 6 Sessel im Jardin du Luxembourg und in den Tuilerien erneuert. 

Darüber hinaus verschönert die Kollektion Les Kiosques de Paris seit 2017 die Pariser Gärten... Ballmusette, Musik im Garten, eine festliche Stimmung für diese Kollektion von Stühlen, Sesseln, Liegestühlen und Tischen in einem bunten Geist.

edmond

 PWeitere Informationen finden Sie unter die Edmond & Fils-Website.

 



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display

Meist gelesen