frendeites

Kommunikation durch Beweise. Das ist das Credo des neuen lebendigen Freskos, das auf der 3 m² großen Fassade von ORLY 375 ausgestellt ist.Seine Originalität liegt in seiner sich entwickelnden Natur: Am Tag seiner Installation absichtlich unvollendet, wird es über die von der initiierten Aktionen Farbe annehmen Flughafen, um seine Aktivitäten zu dekarbonisieren und die Biodiversität zu erhalten. Das erklärte Ziel ist ehrgeizig: Klimaneutralität bis 4.

Dieses originelle Fresko entstand aus den Reflexionen eines Duos zweier junger französischer Künstler namens "Pangaea". Für dieses Projekt haben Laëtitia Rouget und Colombine Jubert ihre Visionen zusammengeführt, um sich eine poetische und grenzenlose Zukunft vorzustellen. Der erste ist Maler und Keramiker, der zweite Stylist und Creative Director. Gemeinsam kämpfen sie für Optimismus, indem sie eine hybride Utopie schaffen, die Kunst, Mode und Performance vermischt.

Ziel dieser sich weiterentwickelnden Arbeit ist es, das hervorzuheben, was am Flughafen Paris-Orly bereits erreicht wurde, aber auch, und das ist die Hauptsache, das noch nie dagewesene Neue in den Monaten und Jahren bis 2025 zu präsentieren.



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display

Herzinfarkt !