frendeites

Die Domaine de Verchant wird im Herbst 2022 mit den Erweiterungsarbeiten beginnen. Das erste 5-Sterne-Hotel im Languedoc im Jahr 2010 und seit 2013 Mitglied der renommierten Vereinigung Relais & Châteaux, ist eine der Sehenswürdigkeiten, die man gesehen haben muss die Region… und beabsichtigen nicht, dort aufzuhören.

26 Zimmer und Suiten, ein Gourmetrestaurant, eine Brasserie in den Weinbergen, Räumlichkeiten für Events und Seminare, ein SPA- und Wellnessbereich auf über 2 m², aber auch ein prestigeträchtiger Weinkeller mit mehr als 000 Referenzen und 1 Ausweisen : Hier sind die wesentlichen Vorteile dieses entschieden luxuriösen Hotels. Doch das Weingut Verchant will größer sehen.

Die Erweiterung umfasst somit die Schaffung von 24 außergewöhnlichen Zimmern und zusätzlichen Suiten, eine neue Rezeption und ein neues Gourmetrestaurant.

Der rund 4 m000 große Neubau wurde vom Architekturbüro Megias-Vernhes in Aigues-Mortes errichtet. Das Programm sieht eine Erweiterung auf drei Ebenen vor, zwischen Landschaftspark und Weinbergen. Die Arbeiten, die im Herbst beginnen, werden das historische Erbe des Ortes hervorheben, indem sie zeitgenössische Architektur und Authentizität gekonnt artikulieren und gleichzeitig die Erhaltung eines klassifizierten Kulturerbes sicherstellen. 

Der Park und die Gassen der Domaine de Verchant sind im Supplementary Inventory of Historic Monuments aufgeführt… was keine Kleinigkeit ist! Dieses Anwesen in Montpellier ist für seinen historischen und künstlerischen Wert mit seiner charakteristischen Landschaftskomposition bekannt. Tatsächlich ist es mit einem Landschaftspark bereichert, der aus der Arbeit der Brüder Bühler Ende des XNUMX. Jahrhunderts hervorgegangen ist. Daher ist es wichtig, die Essenz des Ortes zu bewahren.

Die Erhaltung des historischen Parks und seines landschaftsprägenden Vordachs ist ein wesentlicher Bestandteil des Sanierungsplans. Die Sicherung der Nachhaltigkeit des denkmalgeschützten Parks, ein integraler Bestandteil seiner poetischen Identität, ist daher eine Priorität. 

Die neue Architektur des Standorts wird die Gründungselemente der Landschaft hervorheben, wie beispielsweise die Hauptzufahrtsstraßen. Besonderen Wert legen die Besitzer auch auf den Erhalt alter Einrichtungen, die das Leben und die Geschichte des Ortes widerspiegeln. 

Die Entwicklung des Gutshofs wird auch von einem Programm zur Neubepflanzung der Nord- und Südwege begleitet, die so ihr Aussehen behalten. Auch der Landschaftspark wird bereichert, um entlang des Besucherweges echte Highlights für Spaziergänge zu schaffen. 

Top Start der Arbeiten im Herbst 2023!

 



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display