frendeites

Gute Nachrichten für Fans umweltbewusster Städtereisen! Eklo, die junge Gruppe von „Öko-, Öko- und freundlichen“ Hotels, erweitert ihr Netzwerk und lässt sich in Toulouse nieder. Diese brandneue Einrichtung im Herzen einer ebenso innovativen wie umweltfreundlichen architektonischen Errungenschaft öffnete am 13. Juni ihre Pforten. Auf der Speisekarte: vielfältiges Wohnangebot, stadtoffener Wohnraum, Design und entspannte Atmosphäre, Adresse in bester Öko-Viertellage... 

Und sieben! Nach Le Havre, Le Mans, Lille, Bordeaux, Clermont-Ferrand und Marne-la-Vallée beschleunigt die Eklo-Gruppe ihre Entwicklung und weiht ihre Adresse in Toulouse ein, den ersten der neuen städtischen Standorte, die Eklo in diesem Jahr plant.

Eklo Toulouse ist Teil der Entwicklung des Ökoviertels Cartoucherie. Mit Unterstützung des Rathauses der rosa Stadt wurde dieses 33 Hektar große Viertel als neues urbanes Zentrum am linken Ufer der Garonne konzipiert. Seit seiner Gründung hat das Ökoviertel Cartoucherie mehrere technische Innovationen im Dienste eines echten Ehrgeizes gebracht: Dichte und nachhaltige Entwicklung in Einklang zu bringen, um den Bewohnern ein innovatives, nachhaltiges und partizipatives "Zusammenleben" zu bieten.

Das Hotel Eklo belegt die ersten fünf Stockwerke des Wood'Art-Turms: ein 76 Meter hoher Holzturm mit preisgekrönter Architektur für seine Isolierung und seinen niedrigen Energieverbrauch. Verwendung nachhaltiger Materialien, bessere Wärme- und Schalldämmung, Anschluss an Fernwärme, Reduzierung der Abfallproduktion und des Wasserverbrauchs während des Baus ... so viele Argumente, die die Hotelkette überzeugten, die es gewohnt ist, Prinzipien strenger Regeln der ökologischen Verantwortung anzuwenden die Gestaltung und den Betrieb jeder ihrer Einrichtungen.

Eklo Toulouse liegt an der Ecke des zukünftigen Place des Halles und der Avenue de Grande Bretagne und positioniert sich als echter Lebensraum, der zum Viertel offen ist. 

Eklo Toulouse bietet 100 Zimmer, die in verschiedene Kategorien eingeteilt sind. Vom Backpacker bis zum Geschäftsreisenden, von der Familie bis zum Tribe findet jeder die passende Unterkunft und das zu sehr günstigen Preisen. Als Duo oder Solo? Eklo Toulouse ist innovativ mit Zimmern der neuen Generation mit optimiertem Platz, ohne Überfluss, aber immer komfortabel: weiche Federdecke, privates Badezimmer, separates WC, individuelle Heizung... 

Im Zentrum des Hotels laden große Design- und Lifestyle-Gemeinschaftsbereiche auf über 300 m² zum Aufstoßen und Wohlfühlen ein. Abseits des klassischen Hotel-Check-in-Schalters sind Bar und Rezeption fröhlich gemischt! Auf der Designseite verwendet Eklo Toulouse die Codes, die sich das Designstudio Janréji für die Gruppe ausgedacht hat: Räume, die durch hochaufwändige Beleuchtung strukturiert sind, ikonische Möbelstücke wie der Chesterfield XXL, der Massivholz-Table d'hôte, der gepimpte Bonzini-Tischkicker oder bequem gepolsterte Clubsessel. Gegenüberstellung von rohen und raffinierteren Materialien, um Ästhetik und Haltbarkeit zu vereinen und eine perfekte Balance zu schaffen. Mix aus warmen Farben und hypergrafischen Mustern für eine inspirierte Inszenierung.

Nicht zu vergessen eine Dekoration der Wände im grafischen Stil der Künstlerin Rébecca Bourbigot! 

 

Bildmaterial ©: Eklo 

 



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display