frendeites

Das Familienhaus von Rašovka liegt südlich des Ještěd-Hügels in der Tschechischen Republik auf einer Höhe von 600 m über dem Meeresspiegel mit einem herrlichen Blick auf die Landschaft des Böhmischen Paradieses.

Die Aussicht und die Anpassungsfähigkeit der Innenräume und der Landschaft waren eines der Hauptmotive des Entwurfsprozesses des Hauses. Die Oberfläche ist offen, befahrbar, dominiert von blühenden und nicht eingezäunten Wiesen. Der Grundriss des rechteckigen Hauses von ca. 22,5 x 7 m orientiert sich an der Höhenlinie. Auf der Nordseite des Grundstücks führt eine Straße über einen Damm, mit dem das Haus verbunden gewesen sein muss. 

Ein Teil des Grundstücks des Gebäudes wird in einen Parkplatz umgewandelt, der zum Abstellen von Fahrzeugen bestimmt ist. Das Erdgeschoss und der Hauptteil des Gartens liegen dann 4,5 m unter dem Straßenniveau. Ein Großteil des Gebäudes ist mit einem Satteldach mit einer variablen Neigung von 43 ° bis 30 ° auf der Ostseite bedeckt. Der schlanke Teil des Hauses fügt sich schräg in den steilen Hang der Straße ein, und der Hügel scheint in den Garten abzufallen.

Der Haupteingang befindet sich auf der Westseite. Der Zugang erfolgt über eine Außentreppe entlang einer mit Kletterpflanzen bewachsenen Steinmauer. Der ansonsten kompakte Baukörper des Hauses ist zur Ostseite komplett offen und steht mit seiner Ganzglaswand schräg zum Hausgrundriss. Dies maximiert den Sichtbereich und schafft eine überdachte Terrasse. An die Südseite schließt sich die Terrasse an, wo sich eine weitere Öffnung des Hauses befindet, die sich über die gesamte Geschosshöhe erstreckt. Auch alle anderen Wohnbereiche im Erdgeschoss, einschließlich des Badezimmers, öffnen sich durch verglaste Öffnungen auf der Südseite zur Landschaft.

„Die Inneneinrichtung des Hauses mit der Inneneinrichtung der Räume wurde vor dem Haus selbst durchdacht“, sagt Iveta Zachariášová, Innenarchitektin und Mitautorin des gesamten Projekts, einschließlich der Innenausstattung. "Dank meiner langjährigen Erfahrung waren mir viele Dinge und funktionale Aspekte von Anfang an klar, und wir haben uns hauptsächlich mit deren Ausrichtung an der Struktur des Hauses und der Öffnung des Hauses zur Umgebung durch Glaswände beschäftigt. Das Licht , die Räumlichkeit, die Sauberkeit des Interieurs und der moderate Einsatz von Farben führten mich hauptsächlich zu den Studios Konsepti und Ligne Roset, die die Grundlage der Innenarchitektur bilden.“

 

 



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display