frendeites

Die Bud-Lampe wurde von der Hongkonger Designerin Melissa Yip für die Marke Innermost entworfen und macht ebenso Spaß wie ist praktisch. Die tragbare Leuchte ist in verschiedenen Farben erhältlich und ebenso klein wie groß!

Ob Sie Ihren Garten an einem Sommerabend oder als Nachtlicht für ein Kind beleuchten möchten, die Bud-Lampe, die von der asiatischen Designerin Melissa Yip für Innermost entworfen wurde, passt sich mit beunruhigender Leichtigkeit an alle Bedürfnisse an. Tragbar, beleuchtet es jeden Raum für 20 Stunden mit Autonomie und wird über ein Micro-USB-Kabel aufgeladen. Die Glühbirne, die von einer Silikonstruktur gehalten wird, leuchtet auf Knopfdruck auf und ist mit einem Dimmer ausgestattet, der digital ausgelöst wird und je nach Intensität ein- bis dreimal drückt Wunsch.

Bud ist in sechs leuchtenden und festlichen Farben erhältlich - Auberginen, Korallen, Senf, Khaki, Rot und Grau - und zeichnet sich durch eine verspielte und einhüllende Form aus, wie eine Blume, die kurz vor der Blüte steht. Für ihre Zeichnung ist Melissa Yip effektiv von der Natur inspiriert und stellt sich einen Globus vor, der mit zwei Blütenblättern verziert ist und das Licht zurückhält und schützt.

Eine tragbare Lampe mit ausgeprägtem Stil, die in Frankreich im Conran Shop erhältlich ist, einem Must-Have-Shop für alle Design-Enthusiasten!

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie Melissa Yips Website

Foto: DR

Zoe Térouinard



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display

Meist gelesen