frendeites

Keramik feiert ein Comeback, es ist offiziell! Aber keine Frage, mit Omas Tellern und Schalen zufrieden zu sein. Dank zahlreicher Designerateliers tritt Keramik in das 21. Jahrhundert ein und nimmt mutige Formen und Farben an. Das perfekte Beispiel, um diesen Trend zu veranschaulichen? Das junge Caudex Studio, das vor weniger als einem Jahr in Brooklyn gegründet wurde, beeindruckt uns mit seinen skulpturalen Gefäßen.

Das Caudex Studio wurde Ende 2019 vom jungen Keramiker Eloïse Larochelle ins Leben gerufen - insbesondere durch die Givenchy-Werkstatt - und produziert Töpfe, Vasen und andere grafische Behälter in trendigen Farben. Die Vasen bestehen aus zwei Teilen: einem Teil, der die Pflanzen aufnimmt, und einem Boden, der mit Emaille ausgekleidet ist und überschüssiges Wasser aufnimmt.

Skulpturale Kreationen aus hochbrennendem Ton auf halbem Weg zwischen Design und Kunstobjekt. Aber lassen Sie sich nicht täuschen: Die Kreationen von Caudex Studio sind in der Tat Vasen, die Ihre Innenräume mit etwas Grün verschönern sollen. Und um ihr Konzept ein wenig weiter voranzutreiben, verbinden die Designer jeden Behälter mit einer seltenen Pflanze, die speziell für diesen Topf ausgewählt wurde, und nicht mit einer anderen.

Also, bereit, einen kleinen Skulpturengarten anzulegen?

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie Caudex Studio-Website

Fotografien: Nicholas Calcott

Zoe Térouinard



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display

Meist gelesen