frendeites

Das Studio BISKT wurde 2018 aus dem Treffen der französischen Keramikerin Charlotte (geb. 1989) und des belgischen Industriedesigners Martin (geb. 1990) geboren. An der Schnittstelle von Kunst und Design interpretiert das Studio traditionelle Keramik neu und stellt sich einen Herstellungsprozess vor hybrid zwischen industrieller Produktion und Handwerkskunst.

Charlotte und Martin interessieren sich für die Herstellung unserer Alltagsgegenstände. Seit 2018 arbeiten sie an neuen Formen aus extrudierter Erde und erfinden damit die Keramik neu.

PumpeIhr erstes Projekt aus extrudiertem Ton, das mit vier Händen hergestellt wird, besteht aus süßen Churros in verschiedenen Formaten. Aus dieser Erfahrung des Materials ergeben sich kreative Vasen mit mehreren Baugruppen. Nachdem sie umfangreiche Forschungen zur Tonextrusion durchgeführt hatten, schufen sie eine Möbelkollektion namens „Balik“. Wenn das Flaggschiff der Produktreihe eine Bank ist, die aus einem Sitz aus emaillierter extrudierter Erde besteht, der auf einer Metallbasis platziert ist, kann der Sitz je nach Kreativität auch in eine Schaukel oder ein Regal verwandelt werden.

Auf halbem Weg zwischen Design und Kunst hauchen die skulpturalen Kreationen von Studio BISKR der Keramik einen Hauch von Modernität. 

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie Studio BISKT Website.

Visuals: © Studio BISKT

Leitartikel



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display

Herzinfarkt !