frendeites

Wir verdanken Studio Jaouen die Schaffung eines Musikpavillons im Garten eines Hauses, das direkt mit der großen bestehenden Terrasse und dem Swimmingpool verbunden ist, um kleine private Konzerte proben und organisieren zu können.

Die Bedingung war, draußen Klavier spielen zu können und dass der Bassist der Gruppe sein Solo über dem Wasser des Schwimmbeckens spielen konnte.

Die Architekten stellten sich sofort vor, die Grenze zwischen Innen und Außen zu verwischen, um die Beziehung zum Garten über die Jahreszeiten zu verzehnfachen. So ist der Pavillon durch eine lange Natursteinmauer mit dem Haus verbunden, die die innige Beziehung zwischen Terrasse und Pool unterstreicht.

Ein herrliches architektonisches Ambiente im Herzen eines mediterranen Gartens.

Für die Gestaltung des Musikraums beauftragten die Architekten einen Akustiker mit der Dimensionierung und Validierung der maßgefertigten Elemente.

Der Pavillon hat es ermöglicht, die bestehende Terrasse aufzuwerten und zu modernisieren und gleichzeitig einen Rahmen für den Garten zu bieten. Eine schwarze Stahlbordüre stellt die Verbindung zwischen Bestand und Projekt her und betont gleichzeitig die starken horizontalen Linien.

Das Äußere, sehr mineralisch, kontrastiert mit dem Inneren des Musikzimmers, alles in Holz verkleidet und nach Maß gestaltet. Eine geschwungene Verkleidung ermöglicht es, die von den vielen Schreinereien reflektierten Geräusche zu absorbieren. Diese werden durch lange natürliche Leinenvorhänge ergänzt. Die Decke besteht aus Löchern, die verschiedene Schallfrequenzen absorbieren.


studio jaouen

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie die Studio Jaouen-Website.

 

 

 



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display

Meist gelesen