frendeites

MBL architectes ist ein Architekturbüro, das von Sébastien Martinez-Barat und Benjamin Lafore gegründet wurde. Sie entwickelt eine Praxis der prospektiven Architektur, die für jedes Projekt neue und spezifische Arbeitsweisen findet. Sie beanspruchen eine Architekturpraxis als Untersuchung und eklektische Produktion. 

Impasse des Lilas ist eine Sackgasse am Rande einer Metropole. Es gibt keinen Flieder, sondern eine einheitliche Verschmelzung von häuslichem Leben, Architekturen und unbestimmten Landschaften. In Frankreich gibt es 841 Impasses des Lilas und mehrere tausend andere, die nach Blumen benannt sind. 

In der Ausstellung, die vom 19. Mai bis 28. August 2022 bei arc en rêve gezeigt wird, werden diese Sackgassen zu einem Gesichtspunkt, um die Arten der Besiedlung und Gestaltung von Vorstädten zu betrachten, die sich der architektonischen Disziplin entziehen. Über den reinen Beobachtungswert hinaus verkörpern diese Sackgassen eine Modernität ohne Ausweg. 

Als illustrierte Science-Fiction-Geschichte konzipiert, vereint Impasse des Lilas rund hundert Objekte aus den Produktionen und Recherchen des Architekturbüros MBL, Gastkünstler und Architekten sowie eine Auswahl von Objekten aus dem Alltag. 

Die Ausstellung besteht aus sechs Kapiteln und beginnt mit der Erforschung dieses Territoriums, weder Stadt noch Land, der Stadt- und Landschaftsformen, die es charakterisieren, und der Imagination der Katastrophe, die es durchdringt. Aus dieser Beobachtung entwickelt sie die Versprechen einer Architekturpraxis als Untersuchung, die in der Lage ist, formlose, eklektische und unvorhergesehene Architekturen hervorzubringen. 

Begleitet wird die Arbeit von MBL von Werken von Etel Adnan, Andreas Angelidakis, BIC, Estelle Deschamp, EAT, Hiroshi Hara, Thomas Lévy-Lasne, Mathieu Mercier, Ryuji Nakamura, PEREZ, Dominique Perrault, Philippe Rahm, Jean-Pierre Raynaud, Renault Classic , SITE / James Wines, Béatrice Utrilla, Pierre Vanni…

 

Arc en rêve Architekturzentrum 

Ausstellung vom 19. Mai bis 28. August 2022 

Lagerhaus - 7 rue Ferrère - 33000 Bordeaux

 

Bildmaterial ©: Stephane Ruchaud & © Maxime Delvaux



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display