frendeites

Wenn man Banksys Namen hört, weiß niemand, was folgen wird. Städtische Einrichtungen, Hotel Design oder Vergnügungsparks, kein Medium kann ihm widerstehen. Zu dieser Liste gehört heute die Eröffnung eines lustigen Geschäfts in London (Vereinigtes Königreich) mit dem Namen "Bruttoinlandsprodukt", in dem die Hauptwerke des Künstlers in der Art von Derivaten zusammengefasst werden. So Schlag der Kneipe oder der Ausstellung?

Es ist entweder der schlechteste oder der beste Grund für eine Ausstellung. Während ein Grußkartenverkäufer versucht, Banksys Namen zu übernehmen, um gefälschte Waren zu verkaufen, beschließt der (angeblich) britische Künstler, seinen Usurpator zu seinem eigenen Spiel zu führen und sein eigenes Schild in der Mitte des Jahres zu öffnen weg zwischen souvenirshop und kitsch zeitgenössischer ausstellung. "Ich denke sie [die Grußkartenfirma] verlassen Sie sich auf die Idee, dass ich nicht vor Gericht gehen werde, um mich zu verteidigen " sagt der Künstler. Aber das war, ohne auf sein angeborenes Gespür für die Trendwende zu zählen. Denn in einem solchen Streit reicht es für den Markeninhaber, ... damit zu verkaufen!

Weder einer noch zwei, Banksy investiert in Croydon (London) in ein ehemaliges Teppichgeschäft und verwandelt es in einen Pop-Store der neuen Art. Einige seiner ikonischen Werke, wie das Blumenwerfer - hier gerahmt und in Form eines Triptychons präsentiert - oder seine kugelsichere Weste mit der englischen Flagge verziert, aber auch unveröffentlichte Gegenstände wie Fußmatten, die von in Lagern in Griechenland inhaftierten Frauen von Hand genäht wurden, Disco-Kugel Hergestellt aus Schutzhelmen oder einem Teppich mit dem Image der Getreidemarke Frostie's. Diese Werke sind, so neckend sie auch sein mögen, zwei Wochen nach der Schließung des Geschäfts im Internet aus 10-Büchern erhältlich. Ein Teil der eingenommenen Mittel wird verwendet, um den Migranten ein neues Rettungsboot zur Verfügung zu stellen, das das von den italienischen Behörden beschlagnahmte ersetzt, wenn der Nutzen der gewebten Teppiche direkt zu ihren Urhebern zurückkehrt.

Wir hatten noch nie gesehen, dass rechtliche Probleme mit so viel Präsenz gelöst werden konnten!

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie die Banksy-Website

Fotografien: Banksy

Zoe Térouinard



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display

Meist gelesen