frendeites

In Paris, nur einen Steinwurf vom Ourcq-Kanal (19. Arrondissement) entfernt, hat das Architekturbüro Aqma das Innere einer 70 Quadratmeter großen Wohnung komplett neu gestaltet. Besuch.

Auf Wunsch der neuen Eigentümer haben ein Paar mit zwei Kindern, die Architekten der Agentur aqma, Amandine Quurez und Matthias Aguilar, ein einladendes Familienapartment entworfen, dessen einzigartiges Layout Aufmerksamkeit erregt.

Die Wohnung erstreckt sich über zwei Ebenen und fungiert nun als geselliger Raum, der sowohl für das Familienleben als auch für die Ruhe aller geeignet ist. Im Erdgeschoss ist jedes Zimmer geschickt eingerichtet und mit maßgefertigten Möbeln eingerichtet, sodass die Gemeinschaftsräume warm und einfach zu bewohnen sind. Der von einem Glasdach bedeckte Balkon öffnet sich zum Esszimmer und verleiht dem Raum seine eigene Identität. Das Zwischengeschoss hingegen ist intimer. Diese Etage ist für Kinder reserviert und verfügt über ein Badezimmer und ein großes Schlafzimmer. Mit einem großen Glasdach ist es den ganzen Tag über in Tageslicht getaucht.

Die Küche musste intimer und unsichtbarer sein, um Zeit mit der Familie zu verbringen.
Hinter einem halboffenen Bogen wurde das Hauptschlafzimmer absichtlich in die Nähe des Wohnzimmers und des Eingangs verlegt, um sich zu den Wohnzimmern zu öffnen. Eine Möglichkeit, die übliche Trennung von Tag- und Nachträumen zu überwinden.

Es ist eine minimale und funktionale Wohnung, in der Eltern und Kinder in Harmonie leben können.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie die Website der Agentur aqma.

Bildmaterial: © Nobuyoshi Takagi

Redaktionsteam



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display

Herzinfarkt !