frendeites

Das Château de Chambord ist ein wahres Juwel der Renaissance-Architektur, das vor mehr als 500 Jahren im Auftrag von König François 1er, dem Mäzen und Beschützer der Künstler, erbaut wurde.

Im Jahr 2019 kamen 1 Besucher, um dieses noch intakte königliche Anwesen mit seiner einzigartigen und magischen Atmosphäre zu entdecken. Das Château de Chambord war der Initiator der weltweit ersten Ton- und Lichtshow im Jahr 130. Die Veranstaltung wurde dann von Präsident Vincent Auriol eröffnet.

2022, 70 Jahre nach dieser Einweihung, lässt Chambord diese Tradition wieder aufleben. Die Ton- und Lichtshow feiert mit Les Nuits de Chambord – Renaissance ein Comeback!

Es ist Masters & Events Factory, Schöpfer und Produzent von verbindenden Ereignissen, die sich die monumentale und pyrotechnische Show vorgestellt haben, die am 20. und 21. Mai 2022 entdeckt werden soll. Zwei außergewöhnliche Abende, um die Geschichte des Schlosses, seine Mythen und die Legenden von ihm zu entdecken landet. Die Nachtshow mischt Bilder, Schauspieler, Licht und Pyrotechnik, um die Besucher zum Träumen zu bringen.

Die Veranstaltung entführt uns in eine turbulente Zeit, in der die Gewalt der Kriege und der sengende Ausdruck der Macht mit einer durch Wissen erleuchteten Aufgeschlossenheit Hand in Hand gehen.

Treffen Sie sich am 20. und 21. Mai 2022 ab 18 Uhr im Fer à cheval du Château de Chambord, um diese außergewöhnliche Show zu entdecken, die in Zusammenarbeit mit dem Château de Chambord von renommierten Künstlern und Technikern entworfen wurde.

 



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display